Residenz-Reha-Kliniken GmbH

Bürgermeister-Spitta-Allee 47
28329 Bremen
0421 / 33 63 0-0
0421 / 33630-2005
Schriftgröße: -A A A+

Neuer geriatrischer Chefarzt in der Reha-Klinik am Sendesaal

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 20. April 2017 eingegeben

Seit dem 1. April hat die Reha-Klinik am Sendesaal in Bremen-Schwachhausen einen neuen Chefarzt für die Indikation Geriatrie: Diethelm Ulrich Neetz ist Internist, Kardiologe, Geriater sowie Sozialmediziner und langjährig erfahren in der Rehabilitationsmedizin. Er tritt die Nachfolge von Dr. Lia-Cecilia Ianculovici an.

Seine Kindheit verbrachte Diethelm Ulrich Neetz in Celle. Er studierte Humanmedizin in Lübeck und begann 1992 seine ärztliche Tätigkeit im Albertinen-Krankenhaus in Hamburg – zunächst in der kardiologischen und herzchirurgischen Abteilung, anschließend in der Medizinisch-Geriatrischen Klinik und zuletzt in der Gastroenterologischen Abteilung. Im Jahr 2003 absolvierte er die Facharztprüfung Innere Medizin und erwarb die Zusatzbezeichnung „Klinische Geriatrie“.

Im Jahr 2004 wechselte der vierfache Vater als Internistischer Oberarzt in die Ostseeklinik Schönberg-Holm, wo er 2006 Chefarzt der Kardiologischen Abteilung wurde; es folgten die Anerkennung zum Kardiologen und Sozialmediziner sowie als Kardiovaskulärer Präventivmediziner DGPR und Hypertensiologe DHL. Von Schönberg aus gestaltete Diethelm Ulrich Neetz ab 2007 den Aufbau der ersten stationären kardiologischen Rehabilitationseinrichtung in Hamburg am Albertinen-Krankenhaus und engagierte sich in Aufbau sowie Betreuung von speziellen ambulante Herzgruppen für Patienten mit Herzinsuffizienz. 2009 wurde er Leitender Arzt der Abteilung Kardiologische Rehabilitation des RehaCentrums am UKE Hamburg und Vorstandsmitglied von „Herz InForm“ e.V., dem Hamburger Landesverband der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen (DGPR). Zuletzt übernahm er von 2012 bis Ende 2016 erneut als Chefarzt die Leitung der Herz-Reha Hamburg.

Die Kompetenzen des 52-jährige Mediziners passen exakt in das Profil des Chefarztpostens Geriatrie: „Meine medizinischen Arbeitsschwerpunkte fügen sich nahtlos in das Spektrum der Reha-Klinik am Sendesaal ein. Ich habe schon immer gerne Menschen auch in hohem Alter mit ihren vielfältigen Problemen betreut und freue mich über den ganzheitlichen Behandlungsaspekt, den mir die Geriatrie bietet.“ Gleichzeitig möchte der nebenberufliche Kirchenmusiker den geriatrischen Bereich und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Abteilungen Orthopädie und Kardiologie in der Reha-Klinik am Sendesaal weiter ausbauen.

„Neben seiner fachlichen Qualifikationen bringt Herr Neetz eine hohe Sozialkompetenz mit, die in diesem Fachbereich von hohem Wert ist“, sagt Geschäftsführer Christian Wolckenhaar. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen Mediziner gewinnen konnten, der viel Erfahrung im Reha-Bereich mitbringt und mit seiner sympathischen Art in unsere von familiärer Atmosphäre geprägte Reha-Klinik hervorragend hineinpasst.“

Zertifiziertes QM System DIN EN ISO 9001:2008