Residenz-Reha-Kliniken GmbH

Bürgermeister-Spitta-Allee 47
28329 Bremen
0421 / 33 63 0-0
0421 / 33630-2005
Schriftgröße: -A A A+

Rehasport

Rehasport für Parkinsonpatienten & Patienten mit Rückenproblemen

Unter Anleitung von fachlich sehr gut ausgebildeten Physiotherapeuten findet der Rehasport für Parkinsonpatienten und für Patienten mit Rückproblemen wöchentlich statt. Die Kosten übernimmt in der Regel die Krankenkasse.

Rehasport für Parkinsonpatienten

Das Angebot richtet sich an alle Morbus-Parkinson-Betroffenen, die sich selbständig (ohne Hilfe Dritter) fortbewegen können.

Positive Effekte auf den Körper:

Unter Anleitung speziell qualifizierter Physiotherapeuten trainieren wir im Bewegungsbad die Verbesserung der Rumpfaufrichtung, allgemeine Mobilität, Ausdauer, Körperwahrnehmung, Koordination und Gleichgewicht. Dabei erfahren Sie viel Spaß an der Bewegung mit Gleichgesinnten.

Die Verordnung, Antrag auf Kostenübernahme von Rehabilitationssport / Funktionstraining (Formblatt 56), kann von jedem Arzt ausgefüllt werden. Ist dies geschehen, muss die Verordnung von der Krankenkasse genehmigt werden.

Natürlich kann auch ohne Verodnung am Rehasport teilgenommen werden. Der Teilnehmer erhält dann eine entsprechende Rechnung.

Kurszeiten: Donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr

Kursgröße: 10 – 15 Teilnehmer

Kursleitung: Nihal Taras, Physiotherapeutin

Weitere Informationen und Anmeldung:

Ines Plewe / Rosanna Lankester, Telefon (0421) 336 30 33 33 (mo - fr von 10 – 11 und von 14 – 15 Uhr)

oder per E-Mail: plewe@rehaklinik-sendesaal.de

Rehasport Wirbelsäulengymnastik

Für einen schmerzfreien Rücken ist eine gut trainierte Muskulatur wichtig. Das Gruppenangebot richtet sich an Teilnehmer mit Rückenproblemen, Osteoporose oder Arthrose. Sie erlernen Übungen für Ihre Wirbelsäule, Muskeln und Gelenke.

Positive Effekte auf den Körper:

Stärkung der Ausdauer und Kraft sowie Verbesserung der Koordination und Beweglichkeit und Spaß an Bewegung mit Gleichgesinnten

Die Verordnung oder der Antrag auf Kostenübernahme von Rehabilitationssport / Funktionstraining(Formblatt 56) kann von jedem Arzt ausgefüllt werden. Ist dies geschehen, muss die Verordnung von der Krankenkasse genehmigt werden.

Natürlich kann auch ohne Verodnung am Rehasport teilgenommen werden. Der Teilnehmer erhält dann eine entsprechende Rechnung.

Kurszeiten: Dienstags von 17 – 18 Uhr

Kursgröße: 10 – 15 Teilnehmer

Kursleitung: Kersten Grupe, Physiotherapeutin

Weitere Informationen und Anmeldung:

Ines Plewe / Rosanna Lankester, Telefon (0421) 336 30 33 33 (mo - fr von 10 – 11 und von 14 – 15 Uhr)

oder per E-Mail: plewe@rehaklinik-sendesaal.de

Leider ist der Kurs zurzeit ausgebucht!

Rehasport Orthopädie gemischt (im Wasser)

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmer mit orthopädischen Erkrankungen, wie z.B. Knie-oder Hüftbeschwerden, künstliche Gelenke nach einer Operation oder auch Rückenbeschwerden, und findet in unserem Bewegungsbad statt.

Positive Effekte auf den Körper:

Stärkung der Ausdauer und Kraft sowie Verbesserung der Koordination und Beweglichkeit und Spaß an Bewegung mit sportlichen Mitteln mit Gleichgesinnten

Die Verordnung oder der Antrag auf Kostenübernahme von Rehabilitationssport / Funktionstraining(Formblatt 56) kann von jedem Arzt ausgefüllt werden. Ist dies geschehen, muss die Verordnung von der Krankenkasse genehmigt werden.

Natürlich kann auch ohne Verodnung am Rehasport teilgenommen werden. Der Teilnehmer erhält dann eine entsprechende Rechnung.

Kurszeiten: Mittwochs von 8 – 9 Uhr

Kursgröße: 10 – 15 Teilnehmer

Kursleitung: Gaby Lüthje

Weitere Informationen und Anmeldung:

Ines Plewe / Rosanna Lankester, Telefon (0421) 336 30 33 33 (mo - fr von 10 - 11 und von 14 - 15 Uhr) oder per E-Mail: plewe@rehaklinik-sendesaal.de

Leider ist der Kurs zurzeit ausgebucht!

Ihr Ansprechpartner

Ines Plewe

Ines
Plewe

Physiotherapeutin
0421 / 336 30 33 33
Rosanna Lankester

Rosanna
Lankester

Physiotherapeutin
0421 / 336 30 33 33