Besuch des Mehrgenerationenspielplatzes in Stuhr

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 01. April 2014 eingegeben

Am 28. März 2014 wurde der Mehrgenerationenspielplatz in Stuhr eröffnet. Einrichtungsleiterin Andrea Fleischer ließ es sich nicht nehmen, mit Bewohnern vom Haus und der Wohnanlage „Am Deichfluss“ sowie einigen ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Eröffnungsfeier zu gehen. Nach Ansprachen von Bürgermeister Niels Thomsen und Dagmar Bischof, Vorsitzende Seniorenbeirat Stuhr, konnten die Gäste den Mehrgenerationenspielplatz erkunden. Insgesamt gibt es fünf Geräte für Senioren, die zur Koordination, Stärkung der Muskulatur, Stärkung des Rückens und zur Sensibilisierung beitragen. Der Mehrgenerationenspielplatz soll zudem eine Kommunikationsstätte sein. Angedacht sind noch weitere Geräte für körperlich eingeschränkte Menschen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, dort Boccia zu spielen.

28. März 2014: Eröffnungsfeier des Mehrgenerationenspielplatzes in Stuhr