Aktuelle Mitteilungen

Hervorragende Noten für Kirchweyher Pflegeeinrichtungen

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) überprüft jedes Jahr die Qualität in den Pflegeeinrichtungen Deutschlands. In Kirchweyhe dürfen die Teams um Einrichtungsleiterin Peggy Haberzettl stolz auf ihre Noten sein.

zurücke zur vorherigen Seite   |   Artikel am 07. August 2012 eingegeben

Pflegebedürftige Menschen in Kirchweyhe sind in guten Händen: Das Haus „Am Richtweg" und das Haus „Am Geestfeld" haben in der vergangenen Überprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) hervorragenden Noten bekommen. Während das Haus „Am Richtweg" die Benotung von 1,2 bekam, erhielt das Haus „Am Geestfeld" in der Bahnhofstraße in Kirchweyhe die Note 1,1. „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit", sagt Einrichtungsleiterin Peggy Haberzettl und dankt ihren Mitarbeitern für ihre tägliche Leistung. Besonders lobende Worte findet sie für die Pflegedienstleiterinnen Jenny Lange und Birgit Janssen, die maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Abgesehen von der Bewertung der Pflege, des Umgangs mit dementiell veränderten Bewohnern, die Hygiene und die Alltagsgestaltung sind die Mitarbeiter beider Pflegeeinrichtung insbesondere über die Note froh, die nicht mit in die Bewertung einfließt: die Meinung der Bewohner. Die haben nämlich sowohl im Haus „Am Richtweg" als auch im Haus „Am Geestfeld" die Note 1,0 für ihre Zufriedenheit abgegeben. Kein Wunder also, dass beide Pflegeeinrichtungen darüber hinaus mit dem „Grünen Haken" für Lebensqualität ausgezeichnet worden.

 

Download zu diesem Artikel:
060812_mdk_weyhe.pdf

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260