Aktuelle Mitteilungen

10. Dezember 2018

Name für neue Pflegeeinrichtung gesucht

In Eschershausen sollen die Bürger Namensvorschläge einreichen

zurücke zur vorherigen Seite   |   Artikel am 12. Juli 2010 eingegeben

In Eschershausen lässt die Senioren Wohnpark Weser GmbH derzeit eine neue Seniorenpflegeeinrichtung bauen, die im Spätherbst 2010 bezugsfertig sein wird. „Das neue Haus braucht einen Namen", weiß Geschäftsführer Udo Lettermann. „Wir laden alle Bürger ein, uns ihre Vorschläge einzusenden!"

Die am Stadtpark liegende Pflegeeinrichtung in Eschershausen gibt ab Spätherbst 50 pflegebedürftigen Senioren ein neues Zuhause. In gemütlichen Einzelzimmern mit eigenem Bad können sie sich individuell mit eigenen Möbeln einrichten. Für Feierlichkeiten im privaten Rahmen steht ein Geburtstagszimmer zur Verfügung. Die Philosophie des Hauses setzt auf die Schaffung von Abwechslung, Spontaneität, sinnvollen und alltagsnahen Beschäftigungen sowie eine liebevolle Begleitung der Bewohner. Dazu gehört auch, dass sie nach Absprache ihre Haustiere mitbringen können. Zudem ist die Integration in die Nachbarschaft ein großer Bestandteil der Philosophie. Ein reger Austausch mit Vereinen, Kindergärten und Verbänden ist gewünscht.

„Unsere Häuser tragen immer regionale Namen, schließlich sind sie in der Region und der Nachbarschat fest integriert", sagt Udo Lettermann. „Wir suchen nun den schönsten Namen, der zu Eschershausen und der Lage des Hauses passt." Bei den Namensvorschlägen soll aber nicht nur der regionale Bezug eine große Rolle spielen. Lettermann würde es auch begrüßen, wenn Vorschläge unter geschichtlichen Gesichtspunkten zur Region eingesendet werden.

Bis zum 31. Juli 2010 können die Vorschläge unter dem Stichwort „Namenswettbewerb Eschershausen" bei der Senioren Wohnpark Weser GmbH, Diepenau 2, 28195 Bremen oder per Email an info@wohnpark-weser.de eingesandt werden. Als Preise erwarten den besten Vorschlag 300 Euro, für den zweiten Platz werden 200 Euro und den dritten 100 Euro ausgelobt. Gemeinsam mit dem Samtgemeindebürgermeister Friedrich Mönkemeyer wird anschließend der neue Name aus allen eingesandten Vorschlägen ausgewählt und die Namen der Gewinner bekannt gegeben.

 

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260