Bremen, 18.12.2020 – Die Adventszeit, vor dem Krisenjahr 2020 war dies meist die Zeit der Adventsmärkte, der Geschenkekäufe und der Pläne für das Weihnachtsfest sowie für Silvester. Nun ist alles anders. Doch ist wirklich alles anders?

Nein, denn in Residenz-Gruppe laufen wie jedes Jahr nicht nur die Vorbereitungen für das große Fest auf Hochtouren. Auch die Adventszeit wird hier gebührend zelebriert, das Haus festlich geschmückt, der Weihnachtsbaum aufgestellt und und und. Kurz: Es weihnachtet in der Residenz-Gruppe.

Dieses Jahr war ein ganz Besonderes. Corona hat das tägliche Handeln in den Seniorenresidenzen bestimmt. Eine neue Situation für alle Beteiligten, für Bewohner und Angehörige, aber eben auch für die engagierten Kollegen. Der Einsatz, den die Mitarbeiter in diesem Jahr gezeigt haben, macht die Geschäftsleitung besonders stolz: „Kollegen standen mit gepackten Koffern in der Einrichtung, bereit in einen Isolationsbereich zu ziehen. Die Unterstützung und Solidarität untereinander war grenzenlos. Jeder hat über das „normale“ Maß hinaus dazu beigetragen, dass die Bewohner, unser höchstes Gut, eine „unbeschwerte“ Zeit in unseren Residenzen verbringen konnten“, bedankte sich Daniel Schmahl, Regionalleitung der Residenz-Gruppe. Als Dank für den täglichen Einsatz überreichte Schmahl allen Kolleginnen und Kollegen ein persönliches Weihnachtsgeschenk.