Österliche Liebesschwüre im Haus Eichhof in Hambergen

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 13. April 2017 eingegeben

Am 12. April war der Osterhase im Haus Eichhof in Hambergen und hat viele Eier versteckt. Natürlich besuchte der Hase auch alle Mitarbeiter und die Bewohner auf den Zimmern. Es kamen insgesamt 60 Kindergartenkinder zu Besuch und waren begeistert von dem Hasen. Gemeinsam mit den Bewohnern wurden viele schöne Lieder gesungen. „Unsere Bewohner waren hinterher müde, aber glücklich“, lautet das Fazit von Ute Oetjen, Leiterin der Sozialen Betreuung im Haus. Sie lobte insbesondere ihre Kollegin Marita de Vries, die in das Kostüm geschlüpft war und einen bemerkenswerten Auftritt als Osterhase hinlegte. „Am schönsten war, als ein Kind zu dem Hasen aufschaute und ganz aufgeregt sagte: Osterhase, ich liebe dich.“

12. April 2017: Osterhase zu Besuch

 
 

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260