Bewohner aus Fischbeck unterstützen Brustkrebsaktion

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 25. Juni 2014 eingegeben

16 Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz am Stift in Fischbeck haben sich an einer tollen Aktion beteiligt: Die Initiative „Weserbergländer Herzen Helfen“ unterstützt Brustkrebspatientinnen mit herzförmigen Kissen, die nach ihrer Operation dafür sorgen sollen, dass die Wunde vor äußeren Einflüssen geschützt ist, indem sie unter den Arm geklemmt werden. Die Bewohner nähten zusammen mit dem gesamten Team und der Leiterin der Initiative, Michaela Rathkolb, diese bunten, herzförmigen Kissen, die an Frauen nach einer Brustkrebs-OP verschenkt werden. Die Ergotherapeutin der Seniorenresidenz am Stift, Sandra Weynans, unterstütze die Senioren dabei tatkräftig. „Natürlich war die Arbeit anfangs etwas ungewohnt für die Finger“, erklärt Weynans. „Alle Senioren hatten jedoch so viel Elan und Freude an der Arbeit, dass wesentlich mehr Kissen genäht wurden als ursprünglich von uns geplant waren.“ Insgesamt 31 Kissen konnten der Initiative überreicht werden.

25. Juni 2014: Bewohner aus Fischbeck unterstützen Brustkrebsaktion

 
 

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260