Bremen-Hastedt

Villa Aglaia

Sonnencreme im September

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 29. September 2010 eingegeben

24 abenteuerliche Ausflugsreisende aus den Hastedter Häusern „Am Rosenberg" und der Villa „Aglaia" machten sich am 22. September um 10:30 Uhr auf den Weg nach Syke. Das Wetter hätte kaum besser sein können: spätsommerlich warm, blauer Himmel und weiße Schäfchenwolken. „Aber es heißt ja auch nicht umsonst: ‚Wenn Engel reisen'", merkte Sozialpädagogin Elke Scheunemann lächelnd an. Somit war die gute Stimmung vorprogrammiert. Halt machten die vier Bullis beim Restaurant „Maximilian", wo die Bewohner, Betreuer, Angehörige, und nicht zuletzt die Angestellten mit Speis und Trank in gemütlicher Atmosphäre verwöhnen ließen. Anschließend machte sich die Gruppe zum benachbarten Heimatkundemuseum auf. Da bis zu den beiden Führungen noch etwas Zeit blieb, wurden die vollen Bäuche gen Sonne ausgerichtet. Alle genossen die warmen Strahlen im Gesicht. „Die morgens mit einem Augenzwinkern scherzhaft gemeinte Frage, ob denn auch alle ihre Sonnencreme eingesteckt hätten, bekam eine ganz neue Bedeutung!", so Scheunemann. Alle Bewohner fühlten sich sehr wohl und freuten sich, im Museum in ihr früheres Leben zurückversetzt zu werden. Auch die jüngeren Ausflügler konnten sich direkt einen Eindruck machen, welche Bedingungen die damalige Zeit prägte. Zum Abschluss des Tages stärkten sich alle noch auf der urigen Bauerndiele mit mitgebrachten Kaffee und Kuchen. Glücklich erfüllt von den vielen tollen Erlebnissen kamen die müden Ausflügler wieder rechtzeitig zum Abendessen am Haus „Am Rosenberg" an. Einhelliges Fazit: „Alles klappte! Es war ein toller Tag!"

Ihr Ansprechpartner

Chris Steinemann

Chris
Steinemann

Einrichtungsleitung
0421 / 62 67 09-15

Ansprechpartner für
Medizinproduktesicherheit nach §6 MPBetreibV / Villa Aglaia

50109mpvs@residenz-gruppe.de