Aktuelle Mitteilungen

Weyhe-Leeste

Haus Lerchenhof

Streicheleinheiten für Stinktiere

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 30. September 2011 eingegeben

Ungewöhnlicher Besuch im Haus „Am Lerchenhof" in Leeste: Am Freitag, 30. September 2011, sorgten vierbeinige Gäste für staunende Gesichter. Für die bemerkenswerte Stippvisite war „Tränkler's rollender Zoo" verantwortlich: Sie löste viel Freude bei den Bewohnern und den zahlreichen Kindern aus, die in die Pflegeeinrichtung gekommen waren, um die exotischen Tiere aus der Nähe zu bewundern und sogar streicheln zu können. Kein Wunder also, dass um 15.00 Uhr am Nachmittag der Speiseraum mit über 80 Personen nahezu aus allen Nähten platzte.
Den Anfang der Show machten zwei Kapuziner-Äffchen, die sich nicht nur brav auf ihr Tischlein, sondern auch auf die Schulter von Zoodirektor Martin Tränkler setzen. Der kleine Rundgang durch den Saal sorgte nicht nur bei den Kindern für Entzückung. Anschließend betraten zwei Frettchen den Raum, die von allen fleißig gestreichelt wurden. Bei den beiden Stinktieren mit den humorvollen Namen „Coco" und „Chanel" waren Groß und Klein schon etwas vorsichtiger, schließlich warnte Tränkler humorvoll vor den Stinkattacken, sobald man die Tiere am Kopf berührt. Doch auch sie bekamen ihre Streicheleinheiten, wie auch das Stachelschwein und die beiden Schildkröten, von denen das eine Tier 30 Kilogramm schwer war. Zum Schluss präsentiere der Zoodirektor mehrere Schlangen, darunter eine riesige Tigerpython. Angst vor ihr hatte niemand im Saal, ganz im Gegenteil. Die meisten waren mutig und streichelten über die glatte Haut des Tieres.

Ihr Ansprechpartner

Alfred Schaub

Alfred
Schaub

Einrichtungsleitung
0421 / 537 93-11
Katrin Mittendorf

Katrin
Mittendorf

Pflegedienstleitung
0421 / 537 93-12

Ansprechpartner für
Medizinproduktesicherheit nach §6 MPBetreibV / Haus Lerchenhof

50103mpvs@residenz-gruppe.de